Leder

Leder1

 

Das lasern von Leder ist noch relativ neu, man kann damit Motive, Logos, Text und Bilder in das Leder einbrennen, wird gerne bei Lederetiketten (Labels) angewand. Der Laser kann dabei so präzise eingestellt werden, dass die Oberfläche zwar dunkelt, aber nicht spürbar beschädigt wird. Genauso kann man die Prägung des Leders wegbrennen und es kommt in der Vertiefung die Farbe des Leders zum Vorschein.  Man kann auch den Einbrand mit Farbe füllen und somit einen farblichen Kontrast schaffen.

Es kann jedes Leder gelasert werden,die Ergebnisse sind aber so unterschiedlich, dass man immer vorher Probestücke anfertigen muss um zu sehen, ob die gelaserten Motive verwertbar sind. 

Natürlich kann man Leder auch mit dem Laser schneiden. Man muss aber Wissen das Lasern immer ein Verbrennungsvorgang ist, deshalb riecht das Leder nach dem schneiden auch dementsprechend und der Ruß der Schnittkanten kann auch abfärben. Wenn das nicht gewünscht wird, muss man andere Techniken anwenden z.B. Stanzen oder Wasserstrahlschneiden.

  

              leder5   Leder4